DJK Geschäftsstelle
Oststraße 12
33129 Delbrück
Tel.: 05250/99 86 86
Fax : 05250/99 86 86
E-Mail:geschaeftsstelle@djk-delbrueck.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do.- 17.30 bis 20.00 Uhr

191102DJKvsAligse 86 von 26

13.01.2020

DJK Delbrück setzt sich mit 3:0 durch

Die Volleyballer der DJK Delbrück sind erfolgreich ins neue Jahr gestartet.

Der Tabellenzweite gewinnt beim Drittliga-Vorletzten VfL Lintorf mit 3:0 (25:22, 26:24, 25:21) und ist damit bereit für das Topspiel an diesem Samstag zu Hause gegen Spitzenreiter SVG Lüneburg II.

Oder doch nicht? Delbrücks Trainer Uli Kussin war mit der gezeigten Leistung seiner Mannschaft in Lintorf nicht ganz zufrieden: „Wir haben viele kleine Fehler gemacht. Unsere Aufschläge waren aufs Ganze Spiel gesehen nicht gut, und manchmal wackelte auch die Annahme.“ Zum Glück traf die DJK aber auf einen Gegner, der diese Schwächen nicht ausnutzen konnte. So hatte Kussin trotz wechselnder Führungen in den ersten beiden Sätzen nie das Gefühl, dass etwas anderes als ein 3:0 herauskommen würde.

Der DJK-Coach hatte wie im letzten Spiel des Vorjahres erneut Diagonalangreifer Christian Wuttke-Ziller als Mittelblocker in die Startformation gestellt, wechselte aber in der Folge ordentlich durch und verschaffte allen Delbrückern Spielpraxis. „Niemand ragte heraus, niemand fiel gegenüber den anderen stark ab“, meinte Kussin, der einen guten Start sah. Der Gast ging im ersten Satz 5:2 in Führung, fiel auf 9:11 zurück, zog auf 15:13 wieder vorbei, um kurz darauf 17:18 hinten zu liegen. Die routinierten Delbrücker holten sich schließlich doch den Satz.

Nach ähnlichem Verlauf nahm auch Satz zwei ein erfolgreiches Ende. Lintorf wehrte beim 23:24 noch einen Satzball ab (24:24), dann spielte Delbrück ein erfolgreiches Sideout (25:24), schlug anschließend gut auf und erzwang den entscheidenden Fehler.

Im dritten Durchgang hatten die Gäste die Lintorfer im Griff. Über 3:0, 8:5 und 16:13 ging es für die DJK zum 21:17 und 24:21. Nach 65 Minuten wurde der erste Matchball zum 3:0-Sieg verwandelt. Zum wertvollsten Spieler wurde Benjamin Hunke gewählt.

DJK Delbrück:  Denk, Grodde, Steinbrück, Wuttke-Ziller, Hinz, Hunke, Wienhues, Protte, Albrecht, von Soldenhoff, Janzen

Foto: Jörg Janke

Quelle: Westfälisches Volksblatt

Volleyball 2. Bundesliga

Termine

01.02.2020 | 18:00
Volleyball - DJK Herren 1 - TV Hörde
Alte Dreifachsporthalle - Driftweg 33 - 33129 Delbrueck
02.02.2020 | 12:15
Volleyball - DJK Herren 3 - Gütersloher TV II
Sporthalle Willebadessen - Auf den Ängern 10 - 34439 Willebadessen
02.02.2020 | 15:00
Volleyball - TSV Leopoldstal - DJK Damen 1
Sporthalle am Hallenbad - Franz-Hausmann-Straße 18 - 32805 Horn-Bad Meinberg
02.02.2020 | 16:00
Volleyball - Soester TV - DJK Herren 2
Archigymnasium - Niederbergheimer Str. 9 - 59494 Soest
© 2020 DJK Delbrück | Login