DJK Geschäftsstelle
Oststraße 12
33129 Delbrück
Tel.: 05250/99 86 86
Fax : 05250/99 86 86
E-Mail:geschaeftsstelle@djk-delbrueck.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do.- 17.30 bis 20.00 Uhr

20200201DJKvsHrde 95 von 34

03.02.2020

Delbrück festigt Platz zwei mit 3:0

Volleyball-Drittligist DJK Delbrück hat im neunten Heimspiel der Saison den achten Dreier geholt und sich gegen den TV-Hörde mit 3:0 (25:21, 25:21, 28:26) durchgesetzt.

Es wurde also kein Fünfsatz-Match, von denen die Hörder zuvor schon sechs absolviert hatten. Auch im Hinspiel hatte es ein 3:2 (für Delbrück) gegeben, was sich der Tabellenzweite diesmal aber – auch wenn es im dritten Satz eng wurde – nicht aufzwingen ließ.

Den besseren Start erwischten die Gäste aus dem Süden Dortmunds. Der TV ging mit 3:0 in Führung. Delbrück glich aber schnell wieder aus (6:6), ging selbst in Front (10:7), konnte Hörde aber zunächst nicht abhängen. Der Gegner lag plötzlich wieder mit 14:12 vorne, ehe Delbrück zum 19:16 konterte und den ersten Satzball zum 1:0 durchbrachte – Fabian Albrecht war per Heber erfolgreich.

Im zweiten Satz legten die Delbrücker einen Blitzstart hin. Die 3:0-Führung wurde bis auf 8:3 ausgebaut, aber Hörde ließ sich erneut nicht abschütteln. Mit fünf Punkten hintereinander drehte der Gast kurzzeitig die Partie von 8:12 auf 13:12, leistete sich dann aber zwei Eigenfehler. So zog die DJK wieder vorbei und führte mit einem 4:0-Punkte-Lauf von 17:17 auf 21:17 die Entscheidung herbei. Wie im ersten Satz hieß es kurz darauf 24:21, erneut wurde der erste Satzball zum 2:0 genutzt.

Der dritte Satz verlief bis zum Ende stets spannend. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Beim 23:21 schienen die Hausherren dem Sieg schon nahe. Als es zwei Ballwechsel später 24:22 hieß, gab es die ersten beiden Matchbälle, die die DJK aber nicht durchbringen konnte. Im Gegenteil: Beim 25:24 hatte Hörde Satzball. Es drohte ein ähnlicher Verlauf wie im Hinspiel, als die DJK nach 2:0-Satzführung noch in den Tiebreak musste. Doch diesmal setzte sich Delbrück durch. Zwar wurde auch der dritte Matchball vergeben, der vierte aber schließlich zum 28:26 genutzt.

DJK: Denk, Lehmann, Grodde, Steinbrück, Wuttke-Ziller, Hinz, Hunke, Wienhues, Protte, Albrecht, von Soldenhoff, Janzen

Foto: Jörg Janke

Quelle: Westfälisches Volksblatt

Volleyball 2. Bundesliga

Termine

26.09.2020 | 15:00
Volleyball - DJK Herren II - Königsborner SV
Neue Dreifachsporthalle - Driftweg 35 - 33129 Delbrück
26.09.2020 | 16:15
Volleyball - Spvg. Steinhagen - DJK Herren III
Grundschule Asemissen - Berliner Straße 10 - 33818 Leopoldshöhe
26.09.2020 | 18:00
Volleyball - DJK Herren I - PTSV Aachen
Alte Dreifachsporthalle - Driftweg 33 - 33129 Delbrück
27.09.2020 | 14:00
Volleyball - TV Büren - DJK Damen II
Grundschule Lindenhof - Lindenhof 10 - 33142 Büren
© 2020 DJK Delbrück | Login