DJK Geschäftsstelle
Oststraße 12
33129 Delbrück
Tel.: 05250/99 86 86
Fax : 05250/99 86 86
E-Mail:geschaeftsstelle@djk-delbrueck.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do.- 17.30 bis 20.00 Uhr

DSC6625

28.09.2019

Der Abstieg ist aus den Köpfen

Drittligist DJK Delbrück startet mit einem Auswärtsspiel in Lüneburg in die Meisterschaft.

An himmlischem Beistand sollte es den Volleyballern der DJK Delbrück in dieser Saison nicht mangeln. Als atmosphärische Lokalität für das traditionelle Mannschaftsfoto wurde diesmal der Platz vor der katholischen Pfarrkirche St. Johannes Baptist auserkoren. Erste Bewährungsprobe für den Absteiger in die 3. Liga ist am Samstag (18 Uhr) auswärts die SVG Lüneburg II. Für die DJK fängt damit ein neues Kapitel an. Nach elf Jahren ununterbrochener Zweitliga-Zugehörigkeit stiegen die Delbrücker im Frühjahr ab und müssen sich nun neu orientieren.

»Auch die 3. Liga wird für uns eine Herausforderung, auf die wir uns freuen. Der Abstieg ist aus unseren Köpfen, und wir werden sicherlich von den ersten vier, fünf Spielen ein, zwei gewinnen«, meint DJK-Trainer Uli Kussin. In der abgelaufenen Serie hatten die Delbrücker sämtliche 22 Spiele verloren. So wäre ein Sieg zum Start natürlich wünschenswert, um gleich in die Spur zu kommen.

Aber: Vorjahresmeister Lüneburg II ist gespickt mit Bundesliga-Haudegen der Lüne-Hünen, hatte aus finanziellen und organisatorischen Gründen aber nicht für das Lizensierungsverfahren gemeldet. Der Gegner, der in dieser Spielzeit einen »Treppchenplatz« anstrebt, bezwang zum Auftakt den PTSV Aachen mit 3:1. »Lüneburg II ist die Top-Nachwuchsmannschaft des Bundesliga-Teams der SVG«, berichtet Kussin.

Die Delbrücker hatten ihre ersten beiden Partien verlegt. Am ersten Spieltag feierte Diagonalangreifer Christian Wuttke-Ziller seine Hochzeit, am zweiten war die Delbrücker Halle belegt. Nun geht es also los, aber die DJK ist nicht komplett. Wuttke-Ziller, Maximilian Protte und eventuell auch Zuspieler Johannes Grodde fehlen. So könnte es sein, dass Neuzugang Markus Lehmann sofort für Grodde die Angriffe einleitet. Neu ist neben Lehmann noch Kevin Janzen.

Foto: Biermann

Quelle: Westfälisches Volksblatt

Volleyball 2. Bundesliga

Termine

07.12.2019 | 12:00
Volleyball - DJK Herren 3 -TSV Leopoldstal
Neue Dreifachsporthalle - Driftweg 36 - 33129 Delbrueck
07.12.2019 | 15:00
Volleyball - DJK Herren 2 - SG Levern-Rahden
Neue Dreifachsporthalle - Driftweg 36 - 33129 Delbrueck
07.12.2019 | 18:00
Volleyball - DJK Herren 1 - TVA Hürth Volleyball
Alte Dreifachsporthalle - Driftweg 33 - 33129 Delbrueck
08.12.2019 | 12:00
Volleyball - DJK Damen 1 - SV Blau-Weiß Sande II
Neue Dreifachsporthalle - Driftweg 36 - 33129 Delbrueck
© 2019 DJK Delbrück | Login