DJK Geschäftsstelle
Oststraße 12
33129 Delbrück
Tel.: 05250/99 86 86
Fax : 05250/99 86 86
E-Mail:geschaeftsstelle@djk-delbrueck.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do.- 17.30 bis 20.00 Uhr

180127DJKvsGiesen 19 von 25
Seite 1 | 2

29.01.2018

Delbrück schrammt am Punktgewinn vorbei

DJK vergibt zwei Satzbälle und unterliegt den Giesen Grizzlys mit 1:3.

Weil die Hausherren aber ein gutes Spiel abliefern, geizen die Fans nicht mit Beifall


Die Serie hat keine Fortsetzung gefunden. Die Volleyballer der DJK Delbrück hatten in der 2. Bundesliga gegen den SV Lindow-Gransee (2:3) und beim Moerser SC (2:3) zuletzt jeweils einen wertvollen Punkt geholt. Beim 1:3 (11:25, 25:20, 16:25, 28:30) in der Heimpartie gegen die Giesen Grizzlys waren die Grafen dem nächsten Zählergewinn sehr nahe. Am Ende fehlte nur ein Quäntchen Glück. Die Fans in der alten Dreifachhalle am Driftweg verabschiedeten ihre DJK dennoch mit viel Beifall.


"Das war ein fantastisches Spiel. Leider haben wir uns für eine gute Leistung nicht mit einem Punkt belohnen können", sagte Delbrücks Trainer Uli Kussin nach dem letzten Ballwechsel. Mit dem holten sich die mit fünf Importspielern und mehreren Ex-Erstligaakteure angetretenen Gäste einen vierten Satz, der auch zugunsten der Delbrücker hätte enden können. Die DJK aber vergab zwei Satzbälle zum Zählergewinn und musste nach einer Gesamtspielzeit von 100 Minuten den Hildesheimern gratulieren.


Die waren mit "voller Kapelle" von 14 Akteuren angereist. Coach Itamar Stein schöpfte seine Wechselmöglichkeiten beinahe vollständig aus, schickte nach dem Delbrücker Satzausgleich zum 1:1 einen neuen Zuspieler auf das Feld und verschob auch auf den anderen Positionen. Kussin aber musste einer Sieben mit Fabian Dicken, Thomas Konrad Cieslar, Johannes Grodde, Tobias Daniels, Maxi Protte, Fabian Albrecht und Benjamin Hunke vertrauen. Diesen personellen und taktischen Nachteilen waren die Hausherren in den entscheidenden Momenten letztlich ausgeliefert und konnten sich auch vom Lob des Grizzlys-Coaches ("Das war wie Dritter gegen Fünfter“) nichts kaufen.


Am Samstag ist die DJK beim Schlusslicht in Hürth zu Gast. Ausgerechnet dann fehlt Kapitän Tobias Daniels. Kussin wird sich etwas einfallen lassen.

Foto:  Jörg Janke

Quelle: Neue Westfälische

Volleyball 2. Bundesliga

Termine

31.08.2018 | 19:00
Jahreshauptversammlung 2018
Hotel Waldkrug - Graf Sporck Strasse 34 - 33129 Delbrueck
01.09.2018 | 08:00
Sportabzeichen Abnahme - Radfahren
Rundkurs an Neukirchs Schleuse - 33129 Delbrueck
01.09.2018 | 17:00
Volleyball Herren - WVV Pokal - TuS Iserlohn - DJK Delbrueck
Almelo-Sporthalle Gerichtstraße - 58638 Iserlohn
03.09.2018 | 18:30
Sportabzeichen Abnahme - Leichtathletik
33129 Delbrueck - Auf dem Sportplatz am Nordring (gegenüber dem Hallenbad Delbrück)
© 2018 DJK Delbrück | Login