DJK Graf Sporck 1920 e.V. Delbrück
Geschäftsstelle

Oststraße 12
33129 Delbrück
Tel.: 05250/99 86 86
E-Mail:geschaeftsstelle@djk-delbrueck.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do.- 17.30 bis 20.00 Uhr

21

04.06.2024

Licht und Schatten am Boule Spieltag

Am vergangenen Sonntag fand der zweite Spieltag der Boule-Ligen in Nordrhein-Westfalen statt.

Besonders im Fokus stand dabei der Regionalliga-Aufsteiger DJK Delbrück 1, der seine Spitzenposition in der Tabelle erfolgreich verteidigen konnte.

Nach zwei Siegen am ersten Spieltag gelang es den Delbrückern auch dieses Mal, in engen und intensiven Partien zu überzeugen. Zunächst bezwangen sie Mülheim Siemens 3 mit 4:1, anschließend folgte ein 5:0-Sieg gegen Essen Stadtgarten. Das deutliche Ergebnis sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch diese Siege hart erkämpft werden mussten. Lediglich gegen das stark aufspielende Team aus Bielefeld-Brackwede mussten sie sich knapp mit 2:3 geschlagen geben. Mannschaftsführer André Kutsche zeigte sich sehr zufrieden und hob am Ende eines langen Tages die geschlossene und beeindruckende Teamleistung hervor.

Weniger erfolgreich verlief der Spieltag für die zweite Mannschaft des DJK Delbrück in der Bezirksliga. Sie mussten in allen drei Spielen Niederlagen hinnehmen. Teamchef Dieter Reichelt kommentierte den rabenschwarzen Tag folgendermaßen: „Die 1:4-Niederlage gegen Lemgo-Lüerdissen 1 könnte man noch als normal akzeptieren, nicht jedoch die beiden 2:3-Niederlagen gegen Rheine und Münster-Gremmendorf. In beiden Spielen führte das Team nach den Triplettes bereits mit 2:0, um dann jeweils die drei Doublettes abzugeben und einen möglichen Sieg zu verschenken“. Die Mannschaft befindet sich somit im Abstiegskampf.

Besser lief es für die dritte Mannschaft des DJK die in Geseke spielte. Am Ende des Spieltages standen zwei Niederlagen sowie ein Sieg zu Buche. Coesfeld 2 wurde souverän mit 4:1 geschlagen, gegen Beelen 1 musste das Team einer knappen Niederlage mit 2:3 einwilligen. Gegen den Bezirksliga-Absteiger Münster 2 war nichts zu holen, und die Partie wurde deutlich mit 0:5 verloren. Somit sei das Ziel Klassenerhalt nach wie vor zu erreichen, so Teamchef Frank Lucas.

Die vierte Mannschaft des DJK hatte ebenfalls einen schweren Tag in Drensteinfurt. Mannschaftsführer Gunther Gebauer erklärte: „Bis auf wenige Ausnahmen fand kaum jemand zu seiner Normalform. Das reichte leider nur zu dreimal 1:4 und dem aktuellen vorletzten Platz mit ebenfalls 1:4 aus fünf Partien. Für die kommenden Begegnungen sind mehr Konzentration und Fokus auf das Spiel gefragt.“

Bereits am Freitag, den 24.05.24 fand das NRW-Pokalspiel der ersten Mannschaft des DJK Delbrück in Espelkamp statt. Sie traten gegen das Team des VfB Fabbenstedt an und konnten in den Disziplinen Tête à Tête, Doublette und Triplette überzeugen. Nach nur zwei Niederlagen in der ersten Runde entschieden die Delbrücker alle anderen Spiele für sich und zogen souverän mit einem Punktestand von 27:4 in die nächste Runde ein.

Insgesamt zeigte sich, dass DJK Delbrück 1 auch weiterhin in der Regionalliga stark auftritt, während die anderen Mannschaften in ihren Ligen noch einige Herausforderungen zu bewältigen haben.

Foto: DJK Delbrueck

Termine

14.06.2024 | 16:00
Boule - Freizeit Treff
Boulodrome - 33129 Delbrück - Driftweg 33 - hinter der alten Dreifach Sporthalle
15.06.2024 | 14:00
Boule - TaT Vereinsmeisterschaft
Boulodrome - 33129 Delbrück - Driftweg 33 - hinter der alten Dreifach Sporthalle
© 2024 DJK Delbrück | Login