DJK Geschäftsstelle
Oststraße 12
33129 Delbrück
Tel.: 05250/99 86 86
Fax : 05250/99 86 86
E-Mail:geschaeftsstelle@djk-delbrueck.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do.- 17.30 bis 20.00 Uhr

20200926DJKDelbrckvsAachen 5

28.09.2020

Die Herren der DJK Delbrück behalten gegen den PTSV Aachen mit 3:1 die Oberhand.

Trainer Uli Kussin bescheinigt seiner Mannschaft deutliche Fortschritte.

DJK Delbrück - PTSV Aachen 3:1 (25:21, 22:25, 25:18, 25:21). Auf einer Position veränderte Trainer Uli Kussin die Startformation gegenüber dem 0:3 in Lüneburg: Für Martin Steinbrück übernahm Kevin Janzen die Stelle als Diagonalangreifer. Nach ausgeglichener Anfangsphase geriet die DJK mit 9:12 in Rückstand, ging aber nach vier Punkten in Folge in Führung und hatte in der Endphase die höhere Durchschlagskraft. Zweimal punktete Maximilian Protte per Schmetterball (22:20, 23:20), dann machten es ihm Janzen zum 24:21 und Finn von Soldenhoff zum 25:21 nach.

Im zweiten Satz konnten die Gastgeber Aachens Angreifer Dennis Barthel nicht stoppen. Die Folge war ein Fünf-Punkte-Rückstand (10:15). Zwar gewannen die Delbrücker den spektakulärsten Ballwechsel zum 15:18, als das Spielgerät mehrfach übers Netz hin und her ging, aber das 1:1 konnte nicht verhindert werden. „Im dritten Satz haben wir dann so gespielt, wie ich mir das vorstelle. Wir haben über die Aufschläge Druck gemacht, waren am Netz fehlerfrei und haben den Gegner zu Fehlern gebracht“, lobte Kussin. Über 10:5, 20:11 ging es zu einem souveränen 2:1. Im vierten Durchgang fiel die DJK erst wieder zurück, glich zum 11:11 erstmals wieder aus und profitierte in der Crunchtime ab dem 20:20 davon, dass Aachen sich wieder Eigenfehler leistete.

„Wir mussten zu Beginn der Partie noch ein bisschen basteln, weil ich vorher nicht abschätzen konnte, wie der Gegner aufgestellt ist. Daher haben wir taktisch etwas umgestellt und im Laufe der Partie dadurch auch Aachens stärksten Spieler Barthel einigermaßen in den Griff bekommen. Besonders am Netz waren wir besser als zuletzt. Die Netzarbeit stand vergangene Woche im Training auch im Fokus“, berichtete Coach Kussin.

DJK: Janzen, Duschik, Heinemann, Grodde, Steinbrück, Leppin, Hinz, Wunder, Wienhues, Protte, Richter, von Soldenhoff, Hasse

Quelle: Westfälisches Volksblatt

Volleyball 2. Bundesliga

Termine

28.11.2020 | 11:00
Volleyball - DJK Damen I - VfB Schloß Holte II
Neue Dreifachsporthalle - Driftweg 35 - 33129 Delbrück
28.11.2020 | 15:00
Volleyball - DJK Herren II - VBC 69 Paderborn
Neue Dreifachsporthalle - Driftweg 35 - 33129 Delbrück
29.11.2020 | 12:15
Volleyball - DJK Herren III - Gütersloher TV II
Großturnhalle an der Schwimmhalle Horn - Franz-Hausmann-Straße 18 - 32805 Horn-Bad Meinberg
29.11.2020 | 14:00
Volleyball - VoR Paderborn VII - DJK Damen II
Von-Fürstenberg-Realschule Paderborn - Fürstenbergstraße 40 - 33102 Paderborn
© 2020 DJK Delbrück | Login