DJK Geschäftsstelle
Oststraße 12
33129 Delbrück
Tel.: 05250/99 86 86
Fax : 05250/99 86 86
E-Mail:geschaeftsstelle@djk-delbrueck.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do.- 17.30 bis 20.00 Uhr

DSC29

07.12.2020

Volleyball: Dritte Liga und Regionalliga

Einfache Hinrunde

Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Volleyballverbandes (DVV) haben auf Vorschlag des Bundesspielausschusses das weitere Vorgehen in der 3. Liga sowie der Regionalliga beschlossen. Der Spielbetrieb bleibt bis mindestens 10. Januar ausgesetzt.

Beschlossen wurde, dass eine einfache Meisterschaftsrunde absolviert wird. Die bisher ausgetragenen Partien bleiben in der Wertung. Jede Mannschaft soll je ein Mal gegen die anderen Kontrahenten spielen. Die bereits gemeldeten Heimspiel-Ansetzungen sollen nach Möglichkeit auch so stattfinden; eine neue Zuordnung mit einem anderen Gegner ist aber möglich. Jede Mannschaft soll möglichst die gleiche Anzahl an Heimspielen haben. Die Meisterschaft soll am 30. April 2021 abgeschlossen sein.

Für den Drittligisten DJK Delbrück würde dies – Stand heute – bedeuten, dass noch fünf Partien gespielt werden, zwei davon zu Hause. Bei einer Staffelstärke von zwölf gibt es in einer einfachen Runde elf Begegnungen. Sechs hat die DJK absolviert. Eigentlich sogar bloß fünf, ein Spiel wurde gewertet. Die Delbrücker hatten das Heimspiel gegen FCJ Köln wegen eines hohen Inzidenzwertes in der Domstadt Mitte Oktober abgesagt, was der Verband mit einer 0:3-Wertung gegen die DJK und einer Strafe belegte. Dagegen hatten die Delbrücker Einspruch eingelegt, der bis heute nicht entschieden ist. Zumindest die Strafe wurde inzwischen erlassen.

In den neuen Beschlüssen des DVV sind Spielabsagen- und -verlegungen nun eindeutig geregelt. Was noch offen bleibt, sind eine eventuelle Wertung der gesamten Saison 2020/21 und die Regelung von Auf- und Abstieg. Nach Anhörung aller beteiligten Vereine soll bis 31. Januar 2021 eine verbindliche Regelung geschaffen werden. Wie da entschieden wird, hängt vom weiteren Verlauf der Pandemie ab. Eine komplette Nicht-Wertung der Saison, reduzierter Auf- und vermehrter Aufstieg: Alles ist möglich. Klar dürfte sein, dass es keinen abrupten Restart geben wird, da es nach monatelangem Stillstand einen gewissen Vorlauf für Vorbereitung und Training geben muss.

Foto: Biermann

Quelle: Westfälisches Volksblatt

Volleyball 2. Bundesliga

Termine

20.02.2021 | 15:00
Volleyball - TuS Asemissen - DJK Herren III
Grundschule Asemissen - Berliner Str. 10 - 33818 Leopoldshöhe
21.02.2021 | 14:00
Volleyball - DJK Damen I - VoR Paderborn IV
Alte Dreifachsporthalle - Driftweg 33 - 33129 Delbrück
21.02.2021 | 14:00
Volleyball - SV Blau-Weiß Sande IV - DJK Damen II
Sporthalle Sande - Dirksfeld 43 - 33106 Paderborn-Sande
27.02.2021 | 15:00
Volleyball - VfB Schloß Holte II - DJK Damen I
Gymnasium Schloß Holte-Stukenbrock - Holter Str. 155 - 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
© 2021 DJK Delbrück | Login